Lehrstelle Schreiner/in EFZ 2020

Die besten Schreiner/innen arbeiten bei Mätzler
Wir bieten eine abwechslungsreiche und spannende Lehrstelle für motivierte Talente. Bei uns arbeitest Du an aussergewöhnlichen und herausfordernden Projekten und erhältst so die bestmögliche Ausbildung. Lerne das Schreinerhandwerk von einem starken Team in einem Betrieb, der nur auf höchste Qualität setzt.

Gerne geben wir Dir auch beim Schnuppern einen Einblick in unsere Tätigkeiten.

Was tun wir?

  •  Täglich neue Herausforderungen lösen
  •  Moderne Architektur umsetzen
  •  Wohnträume unserer Kunden erfüllen
  •  Spannende Produktion mit EDV Hilfsmitteln

Was solltest Du bringen?

  •  Neugier für Ungewöhnliches zu realisieren
  •  Sauber und exakt arbeiten
  •  Entwicklungsfähiges Vorstellungsvermögen
  •  Technisches Verständnis
  •  Gerne im Team arbeiten
  •  Real- oder Sekundarschulabschluss

Wir bieten:

  •  Moderne Infrastruktur
  •  Bestmögliche Betreuung während der Ausbildung
  •  Individuelle, hochwertige Aufträge
  •  Begeisterungsfähiges Team
  •  Ausbildung zum Schreiner/in EFZ (4 Jahre)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung:
071 747 30 30 oder u.maetzler@maetzler.ch

 

Wir folgen unseren Kunden ins Ausland

Auslandeinsätze sind besondere Höhepunkte unserer Tätigkeit. Wir organisieren Transporte, Verzollung und montieren mit unseren eigenen Mitarbeitern. So sichern wir Swiss Quality.

Bratislava

Moskau

Amsterdam

London

Stuttgart

Porto Ceresio (It)

Die unterschiedlichen Kulturen auf den Baustellen fordern uns und die Flexibilität unserer Mitarbeiter. Maik Breit findet diese Einsätze spannend.

Mätzler bringt Bar zum Glühen

ciani-lugano-bar

Um sich stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln suchen wir allzeit nach neuartigen Werkstoffen, mit welchen das Sortiment ergänzt werden kann. Innovative Materialien in Kombination mit der entsprechenden Konstruktion und Verarbeitung, verleihen einem Möbelstück eine besondere Note und es eröffnen sich viele Möglichkeiten für ein besonderes Design.

ciani-bar-lugano

In einer Bar in Lugano konnten wir ein solch innovatives Material für den Tresen einsetzen. Ein besonders gegossenes Oberflächenglas wurde mit einer geschickt eingearbeiteten Beleuchtungskonstruktion verbaut. Das Ergebnis ist einzigartig: Ganz in schwarz gehalten besticht der Tresen zunächst mit Eleganz und Stil. Ein  Knopfdruck verändert daraufhin nicht nur die Erscheinung des Möbelstücks, sondern auch die ganze Atmosphäre in der Bar mag es zu erwärmen. Das eingearbeitete Licht reflektiert sich feurig auf der Oberfläche in gelber, oranger und roter Farbe; Es scheint als glühe die ganze Theke. Noch manche Abende werden so in dieser Bar zum Entflammen gebracht.

Gerne würden wir auch mit Ihnen ein vergleichbares besonderes Projekt angehen.

Brandschutzprüfung Schiebetor

Um unser Programm von Brandschutz- schiebetoren aus Holz zu erweitern, stellten wir mit der Empa in Dübendorf eine Prüfanordnung zusammen, die uns erlaubt, Brandschutzschiebetore auf geprüfte Verglasungen aus Holz aufzu- bauen. Nebst Glastrennwänden denken wir dabei an Schalter mit Schiebetüren, die häufig im Fluchtwegbereich anzutreffen sind. Daher müssen solche Schalter meist einen Brandschutzwiderstand von EI30 aufweisen.

IMG_4085

Unsere Zielsetzung war, möglichst schlanke Rahmenprofile von Schiebetüre und Festverglasung ermöglichen feine Proportionen und grosse Transparenz.

Mit 35 Minuten Feuerwiderstand war der Brandversuch erfolgreich, die VKF Anerkennung kann beantragt werden.

 

IMG_4090